Bekanntmachung zur Berechnung der Grundstücksoberflächenentwässerung ab 2020 (Bereich Abwasser)

Im Jahr 2019 wurde die Aktualisierung der versiegelten Flächen für die Ermittlung der Gebühren für die Grundstücksoberflächenentwässerung vorgenommen. Im Rahmen eines Selbstauskunftsverfahrens hatten Sie die Möglichkeit die erfassten Daten zu prüfen und Änderungen anzugeben.

Diese Erfassung ist nun abgeschlossen und die neuen Flächen gehen in die Gebührenabrechnung 2020 ein, wofür Ihnen Anfang 2021 der entsprechende Gebührenbescheid zugeht.

Um große Nachzahlungen zu vermeiden, werden wir Ihre monatlichen Abschläge für die Gebühren zur Grundstücksoberflächenentwässerung anpassen, sofern diese insgesamt um mindestens 50,00 € über Ihren bisherigen jährlichen Gebührenbescheid liegen.

Wenn dies auf Sie zutrifft, wird Ihnen im Laufe diesen Jahres ein Änderungsbescheid für die Abschläge übermittelt.

 

Wasser- und Abwasserverband Saale-Unstrut

13.02.2020

Bereitschaftsnummer:  034464 / 661-0