Bürgerinformation zur Kläranlage Freyburg

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Unstruttal,

der Wasser- und Abwasserverband Saale-Unstrut möchte Sie darüber informieren, dass es zurzeit auf der Kläranlage in Freyburg einen Störfall gibt.

Vereinfacht erklärt, ist die Kläranlage eine Belebtschlammanlage. Im Belebtschlamm leben unterschiedliche Bakterienkulturen, die die gelösten Abwasserinhaltsstoffe aus dem Abwasser entfernen. Dafür benötigen diese Bakterien ein gewisses Milieu, in dem sie sich wohlfühlen und angeregt werden, diese Inhaltsstoffe aufzunehmen. Unter Anderem spielen hier der Sauerstoffeintrag und der pH-Wert eine wichtige Rolle. Wird einer dieser Faktoren durch äußere Einflüsse gehemmt oder gestört, hat dies negative Folgen für die Bakterien. Die Reinigungsleistung der Kläranlage nimmt dementsprechend ab. Auch aggressive unverdünnte Stoffe können die Bakterien stark schädigen. Meist können die Bakterien im Belebtschlamm, durch Regulierung des Sauerstoffeintrages sich schnell selbst wieder erholen. Leider ist dies im Moment nicht der Fall. Vermutlich wurde dies, durch eine illegale Einleitung von schädlichen Substanzen in das Abwassernetz verursacht. Die Biomasse ist so stark geschädigt, dass trotz eines verstärkten Sauerstoffeintrags und Animpfung mit Belebtschlamm aus anderen Kläranlagen die Erholungsphase des gesamten Systems noch andauert.

Es kann daher im Bereich der Einleitstelle in die Unstrut zu Braunfärbungen und Geruchsbelästigungen kommen. Für die Unannehmlichkeiten bitten wir Sie daher um Ihr Verständnis.

Der Verband arbeitet an der Feststellung der Ursache und der Behebung der Störung. Die Untere Wasserbehörde ist über diesen Sachverhalt informiert und wird über die Ursachenfeststellung und Problembehebung regelmäßig informiert.

Auf Grund der Störung möchten wir auf die Abwasserbeseitigungssatzung des Wasser- und Abwasserverbandes Saale-Unstrut vom 09.04.2008, zuletzt geändert am 17.02.2011 verweisen. In § 8 sind die Einleitbedingungen zur Benutzung der öffentlichen Abwasseranlagen geregelt. Die Satzung ist auf der Internetseite www.twv-saale-unstrut.de veröffentlicht.

Für Fragen steht Ihnen der Wasser- und Abwasserverband Saale-Unstrut zur Verfügung.

Wasser- und Abwasserverband Saale-Unstrut

22.07.2019

Bereitschaftsnummer:  034464 / 661-0